Aaron #fail

Aaron König, ehemaliges Vorstandsmitglied der Piratenpartei, möchte eine neue Partei gründen, die er “Die Freiheit” nennen möchte. Der Name könnte nicht passender gewählt sein, zeigen doch etliche Beispiele, was man von Parteien zu halten hat, die dieses Wort in ihrem Namen tragen. Auch andere Beispiele führen vor Augen, dass der Name einer Partei nicht das hält, was er verspricht.

Aaron hat den Blog-Eintrag, der die Partei ankündigte, bereits nach wenigen Stunden von seinem Blog entfernt, im Google-Cache kann man ihn sich aktuell aber noch anschauen. Die Website der Partei existiert weiterhin.

Das ganze Projekt wird zum Scheitern verurteilt sein. Erstens wird sich außer ein paar libertären Spinnern nach ein paar Tagen niemand mehr dafür interessieren.  Zweitens wird sich der Anspruch der “Mitmach”-Partei ebenfalls nicht lange halten können. Einen ersten Vorgeschmack darauf liefert schon der Vergleich zweier Bilder aus Aarons Blog-Eintrag bzw. von der Website der Partei “Die Freiheit”:

Aarons Politikanspruch: Politik zum Mitmachen statt Gekungel im Hinterzimmer

Aarons Politikanspruch: Politik zum Mitmachen statt Gekungel im Hinterzimmer

Die Realität: Gekungel im Hinterzimmer statt Politik zum Mitmachen

Die Realität: Gekungel im Hinterzimmer statt Politik zum Mitmachen

Noch ein Hinweis an alle Mitpiraten: Der Begriff “Altparteien” wird vor allem im konservativ-rechten bis rechtsextremen Lager als Bezeichnung für die etablierten Parteien verwendet. Man sollte den Begriff nicht verwenden, um nicht falsche Signale auszusenden.

3 Comments

  1. Unjetzt
    Posted 30. Mai 2010 at 10:15 | Permalink

    Der Begriff “Altparteien” wird auch von der Linken verwendet, auch Spiegel verwendet ihn, schau hier:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,363820,00.html

    Wenn man schon bestimmte Wörter vermeiden soll, weil sie angeblich von den “Rechten” verwendet werden, dann bedeutet es, dass man eine Schere im Kopf hat, Piraten unwürdig meine Liebe, vielleicht solltest Du bei der Linken oder CDU versuchen, dort suchen sie solche Spiesser wie dich.

  2. false
    Posted 30. Mai 2010 at 15:47 | Permalink

    Zitat:

    “Der Begriff “Altparteien” wird vor allem im konservativ-rechten bis rechtsextremen Lager als Bezeichnung für die etablierten Parteien verwendet.”

    ———-

    Du solltest dein nick von NineBerrys ins BlockwartBerry oder StasiBerry ändern, würde besser zu deinem Charakter passen.

  3. Posted 30. Mai 2010 at 20:11 | Permalink

    Aaron hat das Wort “Altparteien” in seinem Beitrag nun BTW gestrichen. ;-)

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*